FB

VELO TRAMP

 

Bei VELO TRAMP handelt es sich um einen zur mobilen Galerie umgebauten Fahrradanhänger, mit dem wir zu unterschiedlichen Themen im öffentlichen Raum unterwegs sind. Dabei übernimmt der Anhänger eine  doppelte Funktion, denn er ist sowohl eine Fläche zur Kunstvermittlung, als auch selbst Kunstobjekt und fungiert als wandelbare Rauminstallation. 

Mit VELO TRAMP unternehmen wir den Versuch, Kunst und Urbanität spielerisch miteinander zu verknüpfen und uns Themen dokumentarisch oder auch abstrakt und prozesshaft anzunähern. Das VELO TRAMP Projekt ist auf der Suche nach einem gesellschaftlichen Dialog und möchten einladen, sich kreativ mit den Fragen unserer Zeit zu befassen. Gemeinsam können alternative Lebenskonzepte durchdacht, der urbane Raum erobert und ein aktives Verhältnis zu Dingen, die uns umgeben, gefördert werden.

VELO TRAMP ist ein Projekt von Katia Vásquez Pacheco und Mark Straeck. 

bestandteile