FB

Plattenspieler Kiezfest 2013: SEEDBOMBS FÜR ALLE

17.08-18.08.2012
Knobelsdorffstraße
14471 Potsdam
www.stadtteilnetzwerk.de
20
Nach einer kräftezehrenden Tour von Berlin nach Potsdam West haben wir mit 4 Stunden Fahrtzeit unseren bisherigen Negativrekord für diese Strecke aufgestellt. Es lag wohl an der körperlichen Verfassung des Zugpferds. Aber endlich angekommen lächelte uns die rosa Schaue-Bude entgegen und versüßte uns damit den Zieleinlauf. Unser Beitrag zum Kiezfest auf der Platte 2013 bestand aus einem 2-tägigem Workshop mit den 7.Klassen der benachbarten Leonardo da Vinchi Gesamtschule, mit denen wir gemeinsam Seedbombs gematscht haben. Zum Kiezfest selbst wurden die Seedbombs den Besuchern zum Mitnehmen angeboten. Insgesamt haben wir uns mit diesem Projekt an das Thema der inoffiziellen Stadtbegrünung und Gärtnerns herangetastet, das uns auf jeden Fall noch weiter beschäftigen wird.

01

Achtung es geht los: Station Friedrichshain

02

gut gelaunte Begrüßung auf der Platte!

03

Lehm ist ein wichtiger Zusatz für Seedbombs: Es schützt den Samen vor hungrigen Räubern und Schimmelbildung, darüberhinaus dient es als natürliche Klebemasse. Daniel stellt uns hierfür seine persönlichen Lehmziegel zur Verfügung.

04

Das fleißige Bienchen Lukas hilft gern. Leider muss man aber immer auf ihn achtgeben, denn er neigt zur Unvorsichtigkeit und ungezügeltem Aktionismus.

05

Wichtige Bestandteile der Seedbombs: Die Ziegel mussten wir erst zerstoßen und zu einem lehmigen Brei matschen. Saat und Erde müssen auch dazu.

09

Vorbereiteter Arbeitstisch bevor die Kids eintreffen: Lehmerde, Wasser, Samen, Blumenerde

11

Sie sind da und machen sich gerne die Finger schmutzig

12

die fertigen Kugeln werden zum Trocknen und zum besseren Abtransport in dem Hänger gesammelt

15_1

Stolze Kinder präsentieren ihre Kugeln,
man beachte im Hintergrund unser temporäres Zuhause.

16

Nun ging es ans Konstruieren eines Seedbombs-Präsentations-Pavillon. Hier seht ihr die Schatzkammer der Scholle 51, in der wir uns hemmungslos bedienen durften.

18

…die Karre voll mit Material: Unserer Pavillon ist bald mehr als nur eine Idee!

 

23

aus Seedbombs wurde, na klar- bald Streetbombs. Der Urheber dieses Wortspiels blieb uns leider verborgen!

21

Interessierte Köttelgucker, die sich auch gleich eingedeckt haben. Sehr schön!

 

24

Bei Nacht sogar mit eigenem Licht!